Leseprobe Nr.2 zu The way love goes – Vereint (Part 2)

„Veröffentlichung ab 07.04.2017“


„Ich bin so nah dran, George“, wimmere ich und weiß nicht einmal, was genau ich damit meine. Meinen Orgasmus? Mich in ihn zu verlieben?
Doch ich verlasse mich auf George und seine Stärke. „Ich weiß. Lass es mich spüren.“
Und das tue ich. Verdammt, wie ich das tue. Ich bäume mich auf, drücke ihm mein Becken ein letztes Mal entgegen und ich komme. Er folgt mir, noch als mein Körper seine letzten orgastischen Zuckungen vollführt.
Danach ist es für eine sehr lange Zeit ruhig. Wir liegen einfach da – nebeneinander, weil George von mir gerollt ist, um mich nicht zu zerquetschen. Das Radio läuft zwar, doch der Sender scheint sich automatisch verstellt zu haben, da bis auf ein leises Rauschen, nichts mehr zu hören ist.
Ich räkele mich, weil es sich anfühlt, als würde ich jeden Augenblick zerspringen, wenn ich nicht sofort etwas sage. „Ich bin verwirrt.“ Auf meinem Bauch liegend, betrachte ich Georges nackten Oberkörper. Ich mag einfach jede Stelle an ihm. Von seiner festen Brust, bis hin zu der Linie bestehend aus Haaren, die von seinem Bauchnabel wegzeigen. Ich folge dem Impuls, ihn berühren zu müssen, und grinse, als er seufzend die Augen öffnet.
„Weshalb bist du verwirrt?“, fragt er leise.
Ja, warum nur?. Weil tausend Gefühle auf mich einprasseln, die mir zuvor noch nie begegnet sind. Doch ich habe Angst, dass das Eis, auf dem wir stehen, unter unseren Füßen zerbrechen könnte, wenn wir zu weit gehen.
„Ich war schon sehr bald auf mich alleine gestellt und irgendwie habe ich mir angewöhnt, die Nähe anderer Menschen nicht zuzulassen, weil ich Angst hatte, dass sie mich enttäuschen oder verletzen könnten. Ich dachte immer, dass ich Spaß daran hätte, jeden Samstag mit einem anderen Mann Sex zu haben; heute habe ich verstanden, dass ich wohl nur auf der Suche nach etwas war, das meine Einsamkeit verdrängt.“
Warum erzähle ich ihm das?
#Leseprobe #thewaylovegoes #Vereint #Klarant #SophiaChase #Neuerscheinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.